Aktuelles

Die wichtigsten Ausbildungsberufe wie auch die vielfältigen Arbeitsmöglichkeiten in Landwirtschaft, Gartenbau, Forst und Fischerei kurz zusammengefasst.

Weiter lesen »

Das neue Projekt des IQ Netzwerks "Faire Integration Schleswig-Holstein" bietet Geflüchteten und Drittstaatenangehörigen eine Beratung zu Mindeststandards auf dem Arbeitsmarkt, zum deutschen Arbeitsrecht und den damit verbundenen sozialrechtlichen Fragen an.

Weiter lesen »

Hier finden Sie als Ergänzung zum Veranstaltungsbericht die einzelnen Fachbeiträge zu unserem Fachtag "Alle an Bord? Arbeitsmarktintegration Geflüchteter im Praxischeck"

Weiter lesen »

Fachtag des Netzwerkes Alle an Bord! zur Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten am 20. Mai 2019 in Kiel findet große Resonanz

 

Über 150 Interessierte aus Politik, Verwaltungen, Betrieben, Integrationsfachdiensten und der Flüchtlingshilfe folgten der Einladung des landesgeförderten Netzwerkes zur arbeitsmarktlichen Integration von Geflüchteten in Schleswig-Holstein -  Alle an Bord! ins Landeshaus in Kiel.

Thema des Fachtags waren die bisherigen Ergebnisse der Netzwerkarbeit und aktuelle Herausforderungen sowie Praxisbeispiele der Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten.

Weiter lesen »

Die vorliegende Stellungnahme befasst sich – im Rahmen der Anhörung des Integrationsausschus-ses des Landtags Nordrhein-Westfalen am 22. März 2019 – mit dem Antrag der AfD-Fraktion vom 4. Dezember 2018 „Zuwanderung und Asyl sind grundsätzlich voneinander zu trennen. Die Landesregierung muss sich auf allen Ebenen ausschließlich für eine qualifizierte Zuwanderung einsetzen“. Der Antrag der AfD-Fraktion spricht den meisten Geflüchteten in Deutschland die Fähigkeit zur Integration in den Arbeitsmarkt ab und fordert die Trennung von Asyl und Zuwanderung. Zahlreiche Aussagen im Antrag der AfD-Fraktion zum Analphabetismus, zu den Sprachkenntnissen und der Bildung der Geflüchteten entsprechen allerdings nicht dem Stand der vorliegenden Erkenntnisse.

Weiter lesen »

Aller Anfang ist schwer!
Geflüchtete in der Ausbildung

Welche Unterstützungsmöglichkeiten gibt es? Was tun, wenn es Probleme gibt? Eine Handreichung für Ehrenamtliche und Geflüchtete im Kreis Schleswig-Flensburg.

Weiter lesen »

Aktuelle Zahlen und Fakten zur Situation Geflüchteter in der Ausbildung, mit einer Einschätzung der "Alle an Bord!"-Mitarbeiterin der Handwerkskammer Lübeck, Stephanie Walter.

Weiter lesen »

Sichere Häfen - Kiel, Lübeck, Flensburg und Sylt bieten Mittelmeerflüchtlingen Schutz.

Weiter lesen »

Aktualisierte 6. Auflage der Publikation des IQ Netzwerks Schleswig-Holstein.

Weiter lesen »

Die Integration von Geflüchteten auch am Arbeitsmarkt entwickelt sich besser als erwartet. Das geht aus einer Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (Bamf) und des Sozioökonomischen Panels (SOEP) des  Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) hervor, die am 25. Januar in Berlin vorgestellt wurde.

Weiter lesen »