Aktuelles

Laut Pressemitteilung des Sozial- und Gesundheitsministeriums des Landes Schleswig-Holstein vom 20.11.2019 wurde die Einführung einer neuen Pflegehilfeausbildung beschlossen, die für viele eine Chance für Berufseinstieg und ein wichtiger Schritt gegen Fachkräftemangel sei. Die neue Ausbildung soll 2020 an 17 Klinikstandorten in Schleswig-Holstein erfolgen.

Weiter lesen »

Der MOOC Massive Open Online Course „Jobchance: Durchstarten in der Alten- und Krankenpflege“ ist eine Maßnahme, die im Rahmen der Fachkräfteinitiative Schleswig-Holstein (FI.SH) von OnCampus, Partner des vom Wirtschaftsministerium geförderten Kompetenzzentrums für Fachkräftesicherung und Weiterbildung, in Kooperation mit dem Institut für Lerndienstleistungen (ILD) entwickelt worden ist, um dem Fachkräftemangel in der Pflegebranche zu begegnen.

Weiter lesen »

Berücksichtigt ist in der online-Ausgabe die neue Gesetzeslage mit Stand Oktober 2019.

Weiter lesen »

Das Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge hat für den Bereich Lager/Logistik auf seiner Internetseite ein neues Wörterbuch mit enstprechenden Vokabular veröffentlicht.

 

Weiter lesen »

Am 1.1.2020 tritt das Gesetz zur Duldung für Ausbildung und Beschäftigung in Kraft.

Hier geht es zum Gesetzestext.

Erste Hinweise und Übersichten zur Erläuterung finden Sie u.a in folgenden Materialien:

Weiter lesen »

Das Netzwerk "Mehr Land in Sicht! - Arbeit für Flüchtlinge in Schleswig Holstein" hat eine Broschüre für Geflüchtete mit Informationen zum Thema Arbeiten in Deutschland veröffentlicht.

Weiter lesen »

Der Paritätische hat eine aktuelle Arbeitshilfe zum Asylbewerberleistungsgesetz herausgegeben. Sie enthält u.a. die Gesetzesänderungen vom 1. September 2019 mit der Möglichkeit Geflüchtete mit Gestattung und Duldung auch bei Ausbildung Leistungen nach diesem Gesetz  zu erhalten sowie die noch einmal aktualisierten Beträge.

Weiter lesen »

Das Mobile Integrationsteam des DRK startet mit einer neuen erweiterten Runde des Projektes zur Unterstützung von Geflüchteten bei Aufnahme einer Ausbildung im Logistik Bereich in Zusammenarbeit  dem Unternehmensverband Logistik und gefördert durch das Wirtschaftsministerium Schleswig-Holstein.

Weiter lesen »

 

Am Samstag noch Mathematik und Deutsch üben? Das macht doch niemand! Doch, genau das tun zur Zeit zehn junge Geflüchtete, die das Angebot zum Sprachcoaching von UTS e.V. im Rahmen des Netzwerkes Alle an Bord! gerne wahrnehmen, um ihr Deutsch mit Blick auf ihre berufliche Zukunft zu verbessern.

Weiter lesen »

Dr. Barbara Weiser von der Caritas Osnabrück hat im Rahmen des IVAF-Projektes Netwin in einer kurzen Übersicht die neuen Regelungen zur Beschäftigungserlaubnis für Geflüchtete mit Gestattung und Duldung zusammengestellt

Weiter lesen »