Aktuelles

Das Matching-Portal Ausbildung jetzt SH! bringt Ausbildungssuchende und Arbeitgebende digital zum Kennenlernen zusammen. Die Aktion geht vom 1. bis 19. März.

Weiter lesen »

Die Pflegeschule Uhlebüll in Niebüll bietet ab dem 1. März eine Ausbildung zur/zum Altenpflegehelfer*in an und hat noch freie Plätze.

Weiter lesen »

Wir informieren Sie hier über anstehende Termine.

Weiter lesen »

Das Institut für Arbeits- und Berufsforschung hat einen Bericht über die Herausforderungen und Unterstützungsbedarfe junger Geflüchteter während der Corona-Pandemie veröffentlicht.

Weiter lesen »

Die Gemeinnützige Gesellschaft zur Unterstützung Asylsuchender e.V. hat eine Arbeitshilfe herausgegeben, um die Weisung 202102001 der Bundesagentur für Arbeit zu "Mehrbedarfen für digitale Endgeräte für den Schulunterricht" darzustellen und Argumente zu liefern.

Weiter lesen »

START fördert Jugendliche mit Migrationserfahrung, die neugierig und aufgeschlossen sind und unsere Zukunft mitgestalten wollen. Bewerbungen werden bis zum 15. März 2021 entgegengenommen.

Weiter lesen »

Zur Ausbildungsduldung haben das Diakonische Werk Landesverband Schleswig-Holstein und die Koordinationen der Netzwerke zur arbeitsmarktlichen Integration von Geflüchteten Alle an Bord! und Mehr Land in Sicht! gemeinsam eine Kurzübersicht der aktuell geltenden Regelungen als Arbeitshilfe für Berater*innen erstellt.

Weiter lesen »

Das Netzwerk "Unternehmen integrieren Flüchtlinge" hat auf seiner Internetseite Wörterbucher für verschiedene Branchen und Berufsfelder, z.B. Pflege, Lager/Logistik, Gastronomie,  Bäckerei, Büro und Handel  mit entsprechendem Vokabular auf Deutsch, Arabisch, Englisch, Farsi und Tigrynia veröffentlicht.

Die Wörterbücher finden Sie unter diesem LinK: https://www.unternehmen-integrieren-fluechtlinge.de/medien/sprachflyer/

Weiter lesen »

Corona-Folgen entgegenwirken – Land Schleswig-Holstein setzt Förderung der arbeitsmarktlichen Integration Geflüchteter fort.

Weiter lesen »

Die IHK Flensburg verabschiedete sich Ende 2020 aus ihrem verdienstvollen Engagement im Netzwerk zur arbeitsmarktlichen Integration Geflüchteter Alle an Bord! und setzt – auch angesichts der Herausforderungen durch die Corona-Pandemie – neue Schwerpunkte im Bereich der Willkommenslots*innen.

Als neue Träger konnten der Kreis Schleswig-Flensburg und die bequa - Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft Flensburg mbH gewonnen werden, die ab Januar 2021 die regionale Alle an Bord! - Beratung in enger Kooperation weiterführen werden.

Weiter lesen »