Projekt GastLand sucht Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Das Projekt "GastLand" sucht Teilnehmerinnen und Teilnehmer (zwischen 25 und 58), die seit mindestens einem Jahr arbeitslos sind, um diese durch Qualifizierung (theoretische und praktische Unterweisung, sowie Deutschunterricht) in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung im Hotel- und Gaststättengewerbe zu bringen.

Das Projekt für Migranten in Mölln, wird in einem Trägerverbund aus der kommunalen BQG Personalentwicklung, dem Sprachinstitut Educare und dem DEHOGA  Kreisverband durchgeführt. Das Projekt wird vom Land Schleswig-Holstein im Rahmen des Landesprogramms Arbeit gefördert. Laufzeit des Programms ist vom 1.1.2019 bis zum 31.12.2020. Inhalt ist die Qualifizierung im Hotel- und Gastgewerbe verbunden mit einer intensiven Sprachförderung, die den Vorteil besitzt, praktische Elemente mit einzubeziehen.

Geflüchtete werden ausdrücklich ermuntert, sich zu informieren bzw. sich anzumelden. Kontakt ist Frau Yvonne Willberg, Telefon 017611 808002, Email ywillberg[at]bqg-personalentwicklung.de.

Weitere Informationen finden Sie im Flyer.