"LandärztInnen Nord 2.0" Ein Fortbildungsangebot von der Uniklinik SH für Ärzt*innen aus Drittstaaten

Dieses Fortbildungsprogramm für nicht-ärztlich tätige Ärzt*innen im erwerbsfähigen Alter und Ärzt*innen aus Drittstaaten ist ein einzigartiges Angebot in Deutschland. Start ist der 22.08.2020.

Gerne leiten wir ein Fortbildungsprogramm der Uniklinik Schleswig-Hostein für Ärzt*innen aus Drittstaaten weiter.

Zielgruppe:
Teilnehmen dürfen Wiedereinsteiger*innen mit einer Approbation in Deutschland sowie Ärzt*innen aus Drittstaaten. Voraussetzung hierfür sind ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache (mind. Stufe B2), der medizinische Fachsprachentest C1 und die Zulassung an einem Anerkennungsverfahren. Die Teilnehmenden müssen in Schleswig-Holstein wohnen.

Start ist der 22.08.2020.

Nähere Informationen sind auf der Webseite der UKSH zu finden.