Für Arbeitgebende

Das Netzwerk Unternehmen integrieren Fluechtlinge hat einen kurzen Erklärfilm zum Thema duale Ausbildung in Detusch, Englisch, Arabisch, Farsi und Tigrinya  erstellt.

Weiter lesen »

Fast zeitgleich wurden ein Erlass vom Innenministerium Schleswig-Holstein und ein Beschluss des Landesgerichts Schleswig-Holstein öffentlich, die sich mit der Ausbildungsförderung für Geflüchtete mit Aufenthaltsgestatttung befassen.

Weiter lesen »

Eine Arbeitshilfe der Zentralen Beratungsstelle "Ausländer*innen und Fachkräftesicherung" (ZBS-AuF II)

Weiter lesen »

Das Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA) ist eine Einrichtung des Instituts der deutschen Wirtschaft in Köln und wird gefördert durch das Bundesministerum für Wirtschaft und Energie mit dem Ziel, kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bei der Fachkräftesicherung und der Gestaltung ihrer Personalarbeit zu unterstützen.

Auf seiner Internetseite www.kofa.de hat KOFA einen aktuellen Leitfaden (Okt. 2018)  für KMU zur Integration von Geflüchteten veröffentlicht.

Weiter lesen »

Das Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge veröffentlicht auf seiner Webseite regelmäßig kurze Informationen mit Praxisbeispielen aus Unternehmen zu verschiedenen Aspekten der Beschäftigung und Integration von Geflüchteten in Unternehmen.

 

Weiter lesen »

in den Sprachen Englisch • Französisch • Polnisch • Arabisch • Farsi

Weiter lesen »

Wie gelingt die Zusammenarbeit in interkulturellen Belegschaften? Wo liegen neue Herausforderungen und Möglichkeiten bei der Beschäftigung von Menschen mit Fluchterfahrung? Das Magazin In Arbeit bietet Einblick in den Alltag kleiner und mittelständischer Unternehmen, unterschiedlicher Branchen quer durch Deutschland verteilt.

Weiter lesen »

Wie gelingt die Integration von Flüchtlingen in Arbeit und Ausbildung?

Weiter lesen »

Die Bundesagentur für Arbeit bietet Arbeitgebenden, die auch oder insbesondere Geflüchteten ein Praktikum ermöglichen wollen, die Möglichkeit ihre Praktikumsangebote  auf der Jobbörsen Plattform  einzustellen und entsprechend zu kennzeichnen.

Weiter lesen »